15 Mai 2017

{Rezension} Ina Taus - Lonely Lyrics #bandstorys || Bd. 3 || 5 Masken

Fantasy: △△△△△
Humor: ▲▲▲△△
Romantik: ▲▲▲△△
Musik: ▲▲▲▲▲
Schreibstil: ▲▲▲▲△
Anspruch: ▲▲▲△△
Unvorhersehbar: ▲▲▲▲△
Spannung: ▲▲▲▲▲
Story: ▲▲▲▲△ 
Gesamtwertung: ▲▲▲▲▲




Titel: #Bandstorys 
Autor: Ina Taus
Verlag: impress
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 
04. Mai .2017
Seiten: 
333 Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ 3,99€
ISBN: 
Reihe: Ja, dies ist Band 3
Genre: Musik ∞ Liebe ∞ Roman
 ∞ Romantik  ∞ 





**Rockstar-Romantik: Vertraue auf die Lyrik der Liebe**

Sex, Drugs und Rock’n’Roll – ein Motto, dem sich der Gitarrist und Womanizer Luke etwas zu sehr verschrieben hat. Um der Realität zu entgehen und den Problemen, die dort auf ihn warten, flüchtet sich der Musiker von einem Partymarathon zum nächsten. Bis seine Bandkollegen von »Anna Falls« und »Must be Crazy« nur noch einen Weg sehen, um ihren Freund endlich aufzurütteln: Gemeinsam schicken sie den sich sträubenden Luke in ein Suchtbetreuungszentrum. Noch ahnt er nicht, dass dort ein Wiedersehen auf ihn wartet, das sein Leben vollkommen verändern wird…

Alle Bände der romantisch-rockigen Reihe:

-- #bandstorys: Bitter Beats (Band 1)
-- #bandstorys: Sad Songs (Band 2)
-- #bandstorys: Lonely Lyrics (Band 3)

Alle Bände der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden und haben ein abgeschlossenes Ende.



Band 3, und oh oh wie war ich nervös! Luke, einer meiner Lieblings Charakteren die die Autorin in dieser Reihe erschaffen hat. Ich konnte mir nicht wirklich vorstellen wie die Autorin seine Geschichte gestalten wird. Und OMG ich wäre auch niemals auf diese Wendung gekommen!

Aber ich will euch ja nicht zu Viel Verraten ....

First Things First :

Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt sehr flüssig. Ich war ab dem ersten Kapitel wieder in der Welt der Autorin und auch in meinem Lesefluss. Auch Band 3 der Bandstorys reihe konnte mich fesseln. Ich liebe ja Luke und war wirklich schon sehr gespannt auf seine eigene Story. Die Geschichte hier hat mir auch sehr sehr gut gefallen und die Massage die uns die Autorin hier vermittelt ist auch wahnsinnig groß und wunderbar, wie ich finde. Trotzdem muss ich gestehen das mir die Vorgänger etwas mehr begeistern konnten. Aber einfach auch weil in Band 1 die Musik sehr im Vordergrund stand und in Band 2 das Skaten - beides ein absolutes Lieblings Thema von mir. Nichts desto trotz hat mir dieser Band wirklich mega gut gefallen.

Die Protagonisten hier, besonders Luke haben mir sehr gefallen. Ich konnte sogar noch etwas mehr mit Luke mit fühlen und war so mega gespannt wie sich alles bei im Entwickelt würde! Gleich zu Anfang bekommen wir auch eine Info "über" ihn die mich gleich mega geschockt hat, und der weitere verlauf ist auch wirklich sehr emotional. Auch das Gefühl das uns die Autorin hier vermittelt ist immer sehr Stark und auch mit einer großen Bedeutung.

Auch finde ich es hier wieder schön, wie man sieht wie Freunde zu Familie werden und einfach alle zusammen halten. Wie sich im Leben manches fügt das vorher keinen Sinn ergab und/oder vielleicht sogar auf den ersten Blick wirkte als würde es einen zerstören bzw. einfach nicht schlimmer kommen könnte.


Ein wirklich toller 3 Band der durch seine Massage, die Liebe und Freundschaft / Familie glänzt. Auch wenn alles Aussichtslos erscheint, mit den richtigen Freunden schafft man einfach alles <3 



Ich Liebe diese Cover einfach! ich brauche die ganze Reihe UNBEDINGT als Print *.*




Hier geht es wirklich viel um Liebe. Die Musik ist auch hier präsent, aber definitiv steht die Liebe im Vordergrund, und das auch noch mit einer wirklich schönen Massage!

Ina Taus hat es auch hier wieder geschafft mich zu fesselnd und mich mit einer Wendung wortwörtlich vom SESSEL ZU SCHMEISSEN. Mensch, ein paar Sachen waren vorhersehbar, aber diese eine Sache, Gott - ich wäre NIE darauf gekommen!!!

Für mich ein absolut bewegendes Buch.

Daher gibts von mir 5 von 5 Masken





p.s.: Auch zu Band 3 wird es hier wieder eine Blogtour geben! Also aufgepasst :)




Danke an den Verlag der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat.



Xo 
Christl 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen